Just Scottish

Nach meinem letzten Urlaub in Schottland habe ich mich entschlossen, meine Website mit dieser Unterseite etwas persönlicher zu gestalten. Zwar können Bilder und Auszüge aus der Historie viel über ein Land verraten, aber dies ist eben nur EIN Teil Schottlands…

Team Edinburgh & Max

Da ich mich im August 2005 entschlossen hatte, alleine Schottland zu bereisen und natürlich mein Zelt wieder auf dem Loch Ness Caravaning and Camping Park aufgeschlagen hatte, stand ich abends vor dem Problem „Was nun?“

Glücklicherweise kam ich mit 5 Männern aus Edinburgh ins Gespräch, die in der Nacht zuvor noch den ganzen Campingplatz unterhalten hatten, und mich nun an ihrem letzten Abend ins Pub einluden. Nachdem ich ihnen einen einstündigen Vorsprung eingeräumt hatte, wurde ich beim Betreten des Pubs sofort an ihren Tisch geholt und nach einer „Runde“ für den Tisch jagte ein Pint das nächste…

Bob, der Besitzer des Campingplatzes, hatte für diesen Abend ein Quiz organisiert, bei dem die verschiedenen Tische Teams bildeten – Das „Team Edinburgh & Max“ war geboren. Max stand in diesem Fall für mich, da anscheinend mein richtiger Vorname doch zu schwierig auszusprechen war.

Korrekte Antworten wurden durch ein lautes „Hurray“ begrüßt, während falsche Antworten mit einem „Büüüh“ kommentiert wurden. Nachdem der Pub dann um Mitternacht die Zapfhähne endgültig zudrehte und anscheinend noch keiner müde war, wurde auf der Edinburgher Parzelle der Grill angeschmissen und mit Whisky sowie Wodka der letzte Abend zelebriert.

Die dritte Beschwerde wegen Lärms und insbesondere die Androhung, des Campingplatzes verwiesen zu werden, veranlasste uns dann, den Grill abzuräumen, die Flaschen unter den Arm zu klemmen und zum Anlegesteg zu marschieren - Ab diesem Punkt ist dann mein Erinnerungsvermögen etwas getrübt. Leider habe ich am folgenden Morgen die Abreise der 5 verpasst… Deshalb noch mal alles Gute an Ian, Alan, Andy, Steven und Peter!!!

Glaswegian Nights

Auch der nächste Abend führte mich in besagten Pub, obwohl das „Team Edinburgh & Max“ leider Geschichte war. Dort bin ich an der Bar dann mit Kate und Steven aus Ayrshire ins Gespräch gekommen. Nach anfänglichen Dialektproblemen, die sich insbesondere nach zwei oder drei McEwans Best erledigt hatten, wurden die folgenden Abende mehr als lustig. Gekrönt wurden die Abende zum einen durch Kates unfreiwilligen Karaoke-Auftritt sowie Ralfs und Jacks Bagpipe-Einlage…

Bob, Steven & Kate

Jack & Ralf

The Bothy

Wer abends in Fort Augustus auf der Suche nach einem frisch gezapften Bier und guter Laune ist, wird um den Pub "The Bothy" nicht herumkommen. Direkt am Caledonian Canal gelegen, hat der Gast die Wahl zwischen mehreren Sorten Bier und einem beeindruckenden Repertoire an Single Malts. Und regelmässiger Live Musik! Überaus gern gesehener Entertainer ist Davy Holt, der mit einer bunten Mischung aus Folk und Pop die Stimmung anheizt.

Mark & Ken